zum Inhalt

Berufseinstiegsbegleitung

Innerhalb der Berufseinstiegsbegleitung unterstützen wir Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zum Hauptschulabschluss, bei ihrer Berufswahlentscheidung und im ersten Ausbildungsjahr. Dabei profitieren die Jugendlichen von unseren langjährigen Kenntnissen der Unternehmenslandschaft in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg.

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt die Jugendlichen:

  • beim Erreichen des Schulabschlusses
  • bei persönlichen Problemen
  • beim Finden eines passenden Berufes
  • bei der Ausbildungsstellensuche und beim Bewerbungsverfahren
  • im ersten Ausbildungsjahr

Mit der Berufseinstiegsbegleitung richten wir unsere Angebote an Schüler/-innen ab der 8. Klasse. Wir begleiteten sie bis zu ihrem Schulabschluss und darüber hinaus während der ersten sechs Monate ihrer Ausbildung.

Beispielhaft sehen unsere Unterstützungsangebote im Einzelnen wie folgt aus:

  • aktive Zusammenarbeit mit Eltern
  • Organisation von Nachhilfeunterricht
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsplätzen
  • Hilfestellung bei privaten Problemen
  • Förderung von regelmäßigen Abläufen im privaten und schulischen Bereich
  • Unterstützung und Begleitung im ersten Ausbildungsjahr zur Abbruchvermeidung
  • Netzwerkbildung mit sozialen Einrichtungen vor Ort

Die Berufseinstiegsbegleitung bieten wir an den folgenden Schulen an:

  • Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld
  • Anne-Frank-Schule in Bargteheide (Gewinner des Deutschen Schulpreises 2013)
  • Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule in Glinde
  • Alfred-Nobel-Schule in Geesthacht
  • Bertha-von-Suttner-Schule in Geesthacht
  • Regionalschule in Wentorf
  • Albinus Gemeinschaftsschule in Lauenburg

Die Berufseinstiegsbegleitung führen wir im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit durch:.

Die Maßnahmen der Berufseinstiegsbegleitung werden in Höhe von 50% der Gesamtkosten aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanziert. Rechtsgrundlage ist das Operationelle Programm (OP) des Bundes für den ESF für die Förderperiode 2014-2020. Die ESF-Förderung der Berufseinstiegsbegleitung ist der Interventionskategorie "Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen" zugeordnet.

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Freudenberg
Ilenweg 11-13
21502 Geesthacht
T 0 41 52 | 84 51 30